Augenzentrum 02261/65156
Augenlaser-Team 02261/81759718
http://augenzentrum-gummersbach.de/uploads/images/inhaltsbilder/Leistungsspektrum_GrauerStar_OP.jpg

Korrektur von Fehlsichtigkeit

Ablauf der Femto-LASIK

Im Rahmen unserer ausführlichen Voruntersuchung erhalten Sie von uns sämtliche Informationen, um sich optimal auf Ihre Behandlung vorbereiten zu können. An Ihrem großen Tag dürfen Sie ganz normal essen, bitte verzichten Sie aber auf Augen-Make-up, Parfüm, Haarspray und Rasierwasser.

Da Sie nach der Behandlung nicht selbst Auto fahren dürfen, sollten Sie sich von einer Begleitperson ins Laserzentrum bringen lassen. Bitte planen Sie für Ihren Aufenthalt bei uns mit allen Vor- und Nachuntersuchungen ca. zwei Stunden ein. Die eigentliche Laserbehandlung dauert nur wenige Sekunden.

Damit Sie Ihre Behandlung  ganz entspannt erleben können, erhalten Sie von uns ein leichtes Beruhigungsmittel. Dank betäubender Augentropfen ist die Laserbehandlung selbst vollkommen schmerzfrei.

Zu Beginn des Eingriffs präpariert unser Augenlaser-Spezialist Dr. Schlothane mit dem Femtosekundenlaser eine Hornhautlamelle (Flap): In einer zuvor genau berechneten Hornhauttiefe setzt der Laser Tausende kleiner Bläschen. Indem diese sich ausdehnen und das Gewebe trennen, entsteht ein Hornhautflap, der für den nächsten Schritt wie ein Buchdeckel zur Seite geklappt wird.

Nun kann der Excimer Laser das Hornhautgewebe je nach individuellem Befund abtragen. Mit diesem Eingriff wird die Brechkraft Ihrer Hornhaut verändert und Ihre Fehlsichtigkeit dauerhaft korrigiert.

Ist die Laserbehandlung abgeschlossen, klappt der Operateur die Hornhautlamelle wieder zurück. Sie schmiegt sich sofort an das Gewebe an und bildet einen natürlichen, körpereigenen Wundverband.

Bilder: Zeiss
Close